Musik

One Mind

Peter Autschbach & Ralf Illenberger

ab sofort erhältlich!

Achtzehn Monate dauerte es, die Ideen für das neue Autschbach-Illenberger-Album zu sammeln und auszuarbeiten. Einige der Stücke sind während dieser Zeit schon auf vielen Konzerten von den beiden gespielt worden, jetzt gibt es diese Versionen endlich auf einem Tonträger. Das Titelstück "One Mind" ist (wie schon die "Last Afternoon Suite" auf der CD No Boundaries) eine Improvisation ohne jegliche Absprachen, alle anderen Stücke sind von Ralf und Peter gemeinsam komponiert worden, "Frösche" und "Caveland Revisited" basieren dabei auf älteren Kompositionen von Ralf.

Titel auf der CD: Rumble, Frösche, Nini, Hoedown, Drachenflug, Caveland Revisited, Pietro, One Mind

You And Me

Peter Autschbach Solo

Peter: "Mein neues Album wurde gänzlich ohne Overdubs eingespielt. Hier hört man jeweils "nur" eine Gitarre, was diese CD zu einem intimen musikalischen Statement macht. Die 13 Titel der CD sind allesamt ruhige Akustikgitarrenstücke, was sie verbindet, ist der schöne Klang meiner Striebel-Gitarren, harmonische Vielfalt, die mir sehr wichtig ist und die emotionale Tiefe der Musik."

Titel auf der CD: Your Eyes, Autumn Leaves, You've Got A Friend, You And Me, Suitcase Blues, Your Song, Yesterday/Michelle, Quiet Now, My Heart Will Go On, Tears In Heaven, Back Home, Schneewittchen, Over The Rainbow

No Boundaries

Im März und im Juli 2012 haben Peter Autschbach und Ralf Illenberger in Sedona, Arizona das neue Duo-Album eingespielt. Sieben taufrische Kompositionen und eine vollständig improvisierte Suite finden sich auf der CD. Die 35-minütige Suite "Last Afternoon" ist ein echter Clou der Produktion: Sie zeigt ebenso wie die sieben auskomponierten Stücke äußerst eindrucksvoll, wie intensiv und spannend ein musikalischer Dialog zweier gleichberechtigter Partner sein kann.

Titel auf der CD:
On The Road, Hot Worlds, Move On, Kristallschloss, Drama, November, No Boundaries, Suite "Last Afternoon": (Last Afternoon, Desert Waltz, Brain Connection, Desert Waltz Reprise, Second Anthem und Finale)

Summer Breeze

"Die Lieder sind komplex arrangiert, voller unerwarteter Wendungen und angenehmen Grooves. Mit eleganten solistischen Phrasierungen und faszinierender Dynamik verschmelzen Akkorde und Melodien zu Gitarrenstücken von hoher bildhafter Ausstrahlung. Perfekt zu einem ruhigen Abend, einer Tasse Tee oder einer Partie Schach."

Titel auf der CD:
Summer breeze, Corcovado, Walkin', One note samba, The shadow of your smile, Waltz for Nicky, Fairy tale, January, Vernissage, Broken Wing, Vals Venezolano Nr. 3, Anonymous, Autumn, Traveler, Blue in green, 16 Tears, Wave, Heal my soul

Transcontinental

"Mit Terminal A hat sich ein hochmusikalisches Ensemble gebildet, deren Mitglieder Jazzrock vom Feinsten zelebrieren. Mainstream verbindet sich mit Fusion, Latin mit Worldmusic und akustischer mit elektrischem Sound zu einer sehr bekömmlichen Mischung, im besten Sinne "Easy going" und "Easy Listening". Ein entspannter Flug über Kontinente und Stile."

Titel auf der CD:
A Trip To Belfast, Little Wing, Transcontinental, Montevideo, Mind The Gap, Strange Vacation, Brazilian Air, Santama, Strait Of Messina, Back Home

Feelin' Dunk

"Peter Autschbach feat. Barbara Dennerlein. Bei dieser Studio-Live-Session entlädt sich die knisternde Spannung in Form eines äußerst harmonischen Zusammenspiels zweier gleichberechtigter Partner, mit Unterstützung der ebenbürtigen Rhythmusgruppe. Musik von unglaublicher Leichtigkeit und Lebensfreude. Die bewusst offen gehaltenen, klaren Kompositionen bilden die perfekte Spielwiese für jazzige Improvisationen und Ausflüge zu Funk, Latin und modernem Blues."

Titel auf der CD:
Mister Stringer, Spring, All about Cordoba, Lara, Cool, Last minute, Feelin' dunk

Under The Surface

"Peter Autschbachs CD "Under the Surface" ist ein Muss für alle, die innovative Jazzmusik lieben. Die Vielfalt seiner Kompositionen erstrecken sich von lyrisch-sphärischen Momenten (Under the Surface), bis zu rockigen Sequenzen (Shark Attack), haben aber eindeutig ihrer Wurzeln im Jazz (Dancing Medusa). Immer dabei, der besonder rythmische Kick, der seine Musik so einzigartig macht." (Amazon-Kundenrezension)

Titel auf der CD:
Under the Surface, Manta, Dancing Medusa, Plankton, Lost in the Kelp Jungle, Dolphins, Night Dive, Shark Contest, Octopus, Beach Party

Pass it ON

"Peter Autschbach erinnert mit 'Pass It On' an den großen Gitarristen Joe Pass. Klangsprache und Sound bewahren die Tradition, doch spielt Autschbach mit erkennbar eigener Linienführung. Ganz nach Joe's Geschmack dürfte die Tatsache sein, dass 'Pass It On' an nur einem Tag eingespielt wurde."

Titel auf der CD:
A Foxy Cick & a Cool Cat, Wave, Blue Monk, What Are You Doing the Rest of Your Life?, In a Mellow Tone, Terminal B, Night & Day, Vamos Amigos, Made on Ari, Dindi, Strollin´, Stompin' at the Savoy, Beautiful Love, Bonustrack: Blue Monk (alt. Take)

Chasing The Beat

"Der Mann aus dem Siegerland überrascht mit ausgefeilten, vertracktjazzigen Kompositionen, die aus dem Blues schöpfen, den Funk ebenso wenig außen vor lassen und dem einen oder anderen harten Rockriff nicht abgeneigt sind. Seine Mitstreiter, Keyboarder Mark Joggerst, Bassist Ralf Metz und Mario Brüninghaus, sorgen mit interaktiver Begleitarbeit und einfallsreichen Soli dafür, daß die Studioaufnahme als lebendige, abwechslungsreiche Session aus den Boxen kommt."

Titel auf der CD:
Pentagram, Chasing The Beat, Miss Marple, P's Tune, Mad In Bb, One Note In A Coat, Frosch, P's Tune (Reprise), Maebenoch

Rikki's Lost Number

"Rikki's Lost Number präsentiert die Musik der amerikanischen Kultband Steely Dan in einer erstklassigen großen Besetzung mit Chor und Hornsection. In den Songs sind auf geniale Weise anspruchsvolle Harmonik und Rhythmik mit eingängigen Melodien und coolen funky Grooves gemischt. Die Band rekrutiert sich aus Musical-Profis, die u.a. für den richtigen Sound bei Shows wie 'Saturday Night Fever', 'Starlight Express' und 'The Who‘s Tommy' sorgen!"

Titel auf der CD:
Black Cow, IGY, Janie Runaway, Peg, Jack Of Speed, I Got the News, Josie

Live-DVD Transcontinental

"Die Live-DVD bietet dem Hörer nicht nur kurzweiligen Hörgenuss und virtuoses Gitarrenspiel, sondern auch ausgefeilte Kompositionen, hervorragende Interaktion der Musiker und eine Vielzahl von Sounds und Atmosphären. Peter Autschbach ist mit akustischen Gitarren, einer Frame Works Nylonstring-Rahmengitarre, Gitarrensynthesizer (Roland VG-88) und E-Gitarre zu hören. Die musikalische Reise umfasst europäisch geprägten Jazz, großformatige Klanglandschaften, fließende südamerikanische Rhythmen sowie Bluesiges und Fusion aus Nordamerika. Für den genau passenden exotischen Anteil sorgen die Perkussionisten Ramesh Shotham und Michael Nüchtern."

Titel auf der CD:
Montevideo, Peter's Intro, Transcontinental, Mind The Gap, A Trip To Belfast, Ramesh's Intro, Strange Vacation, Dolphins, Fairy Tale, Vamos' Intro, Vamos Amigos, Eddy's Intro, Back Home, Chasing The Beat, Lost In The Kelp Jungle, Brazilian Air, Santama

DVD Under The Surface

AUTSCHBACH PROJEKT - Under The Surface Live 2003 aufgenommen im LYZ, Siegen am 25.01.2003 und im Jazzclub Kelkheim am 14.02.2003

Line up: Peter Autschbach - Guitars; Guido Hendrichs - Keyboard, Synthesizer; Marco Bussi - Drums; Gus Fenwick - Bass

Titel auf der CD:
Under the Surface, Octopus, Dancing Medusa, Chasing the Beat, Vamos Amigos, P’s Tune, Night Dive, Dolphins, Shark Contest